Erneuerung von unserem Hallendach

Endlich ein neues Dach über dem Kopf
Unsere Tennishalle am Moorweg wird nicht ohne Grund „die gelenkschonende Perle im Kreis Pinneberg“ genannt. Ausgelegt mit feinstem Schöpp Teppichboden bietet sie unseren mehr als 400 Mitgliedern und externen Rackethelden in der Wintersaison oder an verregneten Sommertagen pure Spielfreude auf drei Plätzen. Leider gab es in den letzten Jahren immer wieder einige undichte Stellen im Dachbereich und so entschlossen wir uns, in diesem Jahr die Mission „neues Hallendach“ zu starten. Wer sich selbst schon mal mit dem Projekt Haussanierung beschäftigt hat weiß, dass ein neues Dach keine kleine Investition ist und mit größeren baulichen Maßnahmen und Einschränkungen verbunden ist. „Wat mutt, dat mutt“ wie der Norddeutsche sagt und somit starteten wir diesen Sommer das Großbau-Projekt „Hallendach 2020“. 

Startschuss:
Gesagt – getan! Auf der Vorstandssitzung beschlossen und einmal die Finanzen gecheckt wussten wir: 2020 wird das Jahr, in dem unsere Halle endlich etwas Neues obendrauf bekommt. Die ersten Kostenschätzungen hatten es jedoch in sich und so musste, trotz eines gesunden Vereinshaushalts, ein smarter Bauplan entwickelt werden. Die Lösung: Photovoltaik! Das Dach wird vermietet und die Fläche zur Stromerzeugung zur Verfügung gestellt. Mit der Firma HK Solartec war schnell ein professioneller Partner gefunden, der uns ein unschlagbares Angebot machte mit nahezu keinerlei Kosten für uns. Ein Blick auf das Angebot ließ sogar des Schatzmeisters Herz höher schlagen und so konnten wir im Juni diesen Jahres mit dem Umbau beginnen.

Die Bauphase:
Die Vereinsmitglieder spielen auf Asche, drinnen bzw. oben wird gebaut. Zunächst musste das alte Dach runter, nach 40 Jahren auch bitter nötig. Vor dem Start der Bauarbeiten wurde die Halle noch einmal schnell mit einem begehbaren Gerüst umkleidet. Drei Mann, drei Ecken und schon ging es los. Die alten Dachplatten und die alte Dämmwolle wurde fachmännisch entfernt und entsorgt, die neuen Platten werden aktuell verlegt. In der Bauphase bisher keine besonderen Vorkommnisse, nur eine tote Taube, die entweder einen Schmetterball abbekommen oder im Serve & Eat zu tief ins Hefeweizen-Glas geschaut hat. 
Besonderer Dank gilt an dieser Stelle noch mal Tim, Mitglied beim TCE, der uns über seine Firma bei der Organisation der neuen Dämmwolle unterstützt hat.

Fertigstellung:
Die Dacharbeiten gehen in diesen Wochen in die heiße Phase. Wenn alle Platten, übrigens ein wunderschönes Trapezblech der Firma Siegmetall mit rückseitigem Antikondensvlies verlegt sind, geht es an die Installation der Photovoltaik Elemente. Damit können wir ca 282.000 kwh p.a. erzeugen, was soviel heißt wie Strom für 70 vier Personenhaushalte in einem Jahr. Der Nutzungsvertrag mit der Firma HK Solartec wurde auf 20 Jahre geschlossen, danach geht alles komplett in unser Eigentum über. Wir selbst können weiter Strom kaufen, wo wir wollen, der Investor speist den bei uns erzeugten Strom in das SH-Netz ein.

Und nun noch ein paar Fakten der neuen Hallendaches für die Technik-Nerds: 

  • Gewicht 110g/m²
  • Wasseraufnahme bis 1.000g/m²
  • zusätzlicher Korrosionsschutz
  • gute Pilz- und Chemikalienbeständigkeit
  • gute Resistenz gegen Ammoniak
  • Brennbarkeit: A2-s1, d0 (Testzertifikat nach EN 13501-1)
  • Stärke des neuen Trapezblechs: 0,63 cm

Kosten für das neue Dach: für „’n Appel und ’n Ei!“

Ein paar Impressionen aus der Bauphase könnt Ihr in unserer Fotogalerie finden https://www.tennisclub-egenbuettel.de/fotogalerie/


Spiel, Satz, Sieg – Euer TCE


Sommercamp 2020 – noch freie Plätze – jetzt anmelden!

Vom 29.06. – 03.07.2020 findet unser Tennis Sommercamp statt. 5 Tage Tennis Action pur unter der Leitung von unserem Clubtrainer Anas und seinem Trainerteam. Neben Technik, Taktik, Koordination und Konditionstraining wird der Spaß garantiert nicht zu kurz kommen.

Noch haben wir ein paar Plätze frei – Gastkinder sind bei uns Willkommen und können sich ebenfalls anmelden. Einfach die Anmeldung hier herunterladen und ausgefüllt, sowie unterschrieben per Mail an arne.brendel@tennisclub-egenbuettel.de zurücksenden. Sollten noch Fragen zum Ablauf bestehen, steht unser Sportwart Arne Brendel unter der Rufnummer 0152-094 181 94 zur Verfügung.


4. Woche nach Wiedereröffnung – ein Resümee

Nach 7 Wochen COVID-19 bedingter Zwangsschließung von unserem Tennisclub, läuft nunmehr seit dem 4. Mai bis heute alles wieder „fast“ normal bei uns.

Um die Spielaktivitäten weitgehend namentlich und lückenlos zu erfassen, haben wir unsere Außenplätze in unser Onlinebuchungssystem BOOKANDPLAY eingebunden. (Die Halle war bereits seit einem Jahr online buchbar) Beim buchen eines Platzes müssen die Mitspieler in einem Pflichtfeld mit eingetragen werden.

Gleich am Clubeingang steht ein Desinfektionsständer. Jeder Spieler, muß hier vor dem weiteren Betreten seine Hände gründlich desinfizieren.

Die Umkleideräume, sowie die Duschräume sind bis auf Weiteres noch für die Nutzung gesperrt. Die WC- Räume sind geöffnet.

Das Jugendtraining findet unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wieder normal statt. Nach jeder Trainingseinheit werden die eingesetzten Trainingsgeräte wie z.B. Ballsammler etc. gründlich desinfiziert, damit die nächste Gruppe dieses wieder gereinigt nutzen können.

Seit Anfang dieser Woche ist auch unsere Clubgastronomie Serve&Eat wieder geöffnet und bietet den Mitgliedern kleine, leckere Speisen, sowie den dazugehörigen Durstlöscher an .


Neuigkeiten – Corona- bedingte Maßnahmen

Als Michael und Arne (1. und 2. Vorsitzender) sich am Montag 16.03.2020 im Tennisclub getroffen hatten um die Tennishalle und den kompletten Club abzuschließen, sowie Informationszettel an die Tür zu hängen, um unsere Mitglieder und Gäste über die vorübergehende Schließung des TCE’s zu informieren, waren die in den dann folgenden Stunden bevorstehenden Maßnahmen der Bund- und Landesregierung wenig vorstellbar.

Noch am selben Abend wurde eine außerordentliche Vorstandssitzung per Telefonkonferenz abgehalten und folgende Termine per Beschluß abgesagt:

  • 17.04. – Preisskat
  • 18.04. – Jugendvollversammlung
  • 18./19.04. – Arbeitseinsatz Frühjahr
  • 22.04. – Jahreshauptversammlung (geplanter Alternativtermin: Ende Juni 2020)
  • 01.05. – Saisoneröffnungsturnier

Unser Platzwart hat den Auftrag unsere Außenplätze, sowie Außenanlage ganz normal für den Spielbetrieb in der bevorstehenden Sommersaison herzurichten. Wann und wie der Sportbetrieb wieder aufgenommen wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht verlässlich gesagt werden.

Wir werden unsere Mitglieder per Mail, hier auf der Webseite bzw. über unsere Social Media Kanäle Facebook/Instagram auf dem Laufenden halten.


25 Jahre TCE Tennis- Sommercamp – jetzt anmelden!

Power- Training für den Tennisnachwuchs.

Die erste Schleswig-Holsteiner Sommerferienwoche sollten sich alle tennisbegeisterte Kinder und Jugendliche besonders dick im Kalender markieren. Vom 29.06. bis 03.07.2020 wird im Tennisclub Egenbüttel mal wieder die gelbe Filzkugel über die Ascheplätze gejagt. Unter der Leitung von Cheftrainer Anas Diab können alle Kinder ab 6 Jahren am diesjährigen Sommercamp des TCE teilnehmen. Fünf Tage lang dreht sich alles um den „weißen Sport“ – spannende Koordinations- und Konditionsübungen, sowie nützliche Taktik- und Technik-Tipps sind inklusive. Im Abschlußturnier haben alle dann die Möglichkeit, das Erlernte und ihre spielerischen Fähigkeiten direkt auf dem Platz unter Beweis zu stellen. Der Spass wird dabei selbstverständlich nicht zu kurz kommen. Ein Ausflug in den Kletterpark, sowie tägliche Mittagsverpflegung in unserer Vereinsgastronomie „Serve&Eat“ ist inklusive. Vereinsfremde Kinder und Jugendliche sind ebenfalls herzlich willkommen!

Schnell den Anmeldebogen hier herunterladen und sich bei Anmeldung und Zahlung bis zum 01.04.2020 den Frühbucherrabatt sichern.


News — kein Mitgliedsbeitrag im ersten Jahr — News

Mit einer Sonderaktion startet der TCE in die Sommersaison 2020. Alle neuen „aktiven“ Mitglieder (ab 18 Jahren) bezahlen im ersten Jahr keinen Mitgliedsbeitrag . Die Aktion startet ab den 15. Februar.


Der TCE jetzt auch auf Instagram

Auch als Tennisclub müssen neue Wege eingeschlagen werden. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, neber unserer bereits vorhandenen Präsenz auf Facebook, künftig auch einen Instagram Channel zu betreiben.

Wir freuen uns über jeden Follower. Mehr Info’s unter: www.instagram.com/tennisclub_egenbuettel/


TCE Jugend- Weihnachtsfeier 15.12.2019

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern des TCE,

bevor sich das Jahr vollständig dem Ende neigt und wir uns in der Weihnachtszeit entspannt zurücklehnen können, möchten wir noch einmal ordentlich „Action“ im Club!

Deswegen laden wir Euch herzlich zur TCE Jugend-Weihnachnachtsfeier am Sonntag, den 15.12.2019, um 12 Uhr ein.

Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viel von Euch dabei sind.

Während in unserer Tennishalle die Post abgeht und das Trainerteam für Tennisspaß sorgt, wollten wir mit den Eltern gerne im Rahmen einer kleinen Informationsveranstaltung im Jugendraum über das Thema „Punktspiele und Turniere“ in der Sommersaison 2020 sprechen.

Für weihnachtliches Gebäck, sowie Kaffee und/oder Tee wird selbstverständlich auch gesorgt sein.

Wir planen einen Zeitrahmen von 2 Stunden, d. h. um 14 Uhr ist die Feier offiziell vorbei. Wer im Anschluss noch Lust hat, länger zu bleiben und Kuchen zu naschen, darf dies gerne tun! 🙂

Zur besseren Planung erbitten wir eine kurze E-Mail an jugendwart@tennisclub-egenbuettel.de, mit dem Namen des Kindes/Kinder, die an der Weihnachtsfeier teilnehmen werden, sowie die Anzahl der Erwachsenen die bei der Infoveranstaltung dabei sein werden.  

Alternativ vermerkt alles auf dieser Einladung und gebt sie Eurem Trainer bzw. werft ihn in den kleinen weißen Briefkasten im Club (neben dem schwarten Brett zwischen den Umkleiden)

Wir freuen uns auf Euch.

Euer Jugendwart Erik und der TCE Vorstand


Jetzt auch in der Presse – unsere Damen 50

Artikel aus dem Pinneberger Tageblatt, sowie Hamburger Abendblatt am 19. Sept. 2019


Schulkooperation CVS geht ins 2. Jahr

Co-Trainer Klaus Einfeldt (im Bild hinten links) mit der 1. Gruppe der CVS Sportklasse

Nachdem im November letzten Jahres zwischen der Caspar-Voght-Schule in Rellingen und dem TCE eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet wurde, können wir auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und in das zweite Jahr starten.

Seit dem 2. September trainiert die neue Sportklasse (Jahrgang 5) der CVS künftig wöchentlich im Rahmen des normalen Sportunterrichts in unserem Club.

Ende Januar 2020 wird gewechselt und die 2. Klassenhälfte der Sportklasse des Klassenlehrers Steve Krömer trainiert dann bei uns.