Load More

TCE Damen 50 im Aufstiegsrausch

Ab Winter 2019/2020 in der Landesliga

TCE Damen 50

Was zu Saisonbeginn nicht so geplant war, wurde jetzt für die Damen 50 des Tennisclubs Egenbüttel Wirklichkeit!

Sie beendeten die Hallensaison als souveräne Tabellenerste der Verbandsliga Schleswig-Holstein und steigen nach einem 6:0 im Saisonfinale gegen den Ellerauer Tennisclub in die Landesliga auf. Gegen den Ellerauer Tennisclub wirkt das 6:0 deutlich, allerdings war es nicht so klar wie das Ergebnis zeigt.

Zwei Einzel wurden im Matchtiebreak entschieden, ein Doppel war ebenfalls hart umkämpft. Insgesamt gab das Team mit Mannschaftsführerin Karin Ramcke, Anja Lahann, Dragica Albrecht, Claudia Schreiner, Marlies Grosse und Gaby Gieseler nur einen einzigen Punkt gegen den SV Louisenlund ab. In der eiskalten Fleckebyer Halle lag Egenbüttel zwar nach den Einzeln schon 1:3 zurück, erkämpfte sich aber durch geschickte Doppelaufstellung auf ein unentschieden heran und fuhr glücklich erst um Mitternacht nach Hause. Alle anderen Spiele in der Staffel gingen mit klaren Siegen an den TC Egenbüttel.

„Wir hatten eine tolle Saison und haben uns super gut verstanden! Insgesamt sind wir sehr glücklich, denn es war nicht von vornherein beabsichtigt aufzusteigen, aber natürlich freuen wir uns!“

Das ist das einhellige Fazit der erfolgreichen Mannschaft Damen 50, die nun in der nächsten Wintersaison in der Landesliga spielen wird.


CVS Sportklasse – 2. Gruppe

Nach dem Start der Kooperation mit der Caspar-Voght-Schule in Rellingen, begann am Montag den 4. März nun die 2. Hälfte der Sportklasse beim TCE mit dem Tennis-Training.

Die Gruppe, bestehend aus 6 Mädchen, sowie 6 Jungen, kamen in Begleitung mit ihrem Klassenlehrer Christian Dirksen und wurden von unserem Cheftrainer Anas Diab, sowie Klaus Einfeld begrüßt.Nach einer kurzen Einweisung in unserem Tennisclub startete die erste Übungsstunde mit einem Aufwärmprogramm, sowie Koordinationsübungen. Die allgemeine Ballgewöhnung bildete einen weiteren Schwerpunkt.

Die Kinder hätten am liebsten sofort ein Tennismatch gespielt, mussten aber nach einigen Vorübungen doch erkennen, dass Tennis nicht mal soeben spielbar ist. Erforderlich sind viele Techniken, die wir den Kindern im Laufe der nächsten Monate beibringen werden. Zum Ende der Trainingsrunde im Juni werden wir mit den Schülern wieder einen Test machen, um den Trainingsfortschritt dokumentieren zu können


Bald geht es wieder vor die Tür

Noch liegen unsere Außenplätze im Winterschlaf. Die ersten Sonnenstrahlen lassen sich aber immer häufiger blicken und die Vorfreude auf die Sommersaison wird Tag für Tag größer.

Die offizielle Saisoneröffnung findet am 01. Mai 2019, in Verbindung mit unserem Kuddel-Muddel Turnier statt.

Sollte das Wetter mitspielen können wir die Plätze evtl. auch schon ein paar Tage vorher freigeben.


Freundschaftsspiel gegen TC-Hohenaspe

Das Freundschaftsspiel gegen den TC Hohenaspe entwickelt sich langsam zu einer Tradition. Aus der Hallenbegegnung im März 2018 im TCE, gefolgt von einem Rückspiel im Sommer 2018 in Hohenaspe, trafen am Samstag nun zum 3. Mal eine gemischte Mannschaft aus Herren 30 und Herren 40 im Medenspielmodus als 6er Mannschaft aufeinander.

Nachdem die ersten beiden Begegnungen in 2018 jeweils unentschieden ausgegangen waren, konnte die Mannschaft des TCE jetzt die Begegnung mit 7:2 Matchpunkten für sich entscheiden.

Zwei Einzel, sowie ein Doppel mussten bis zum Match-Tie-Break gespielt werden. Eine Begegnung auf Augenhöhe!

Wir freuen uns jetzt auf die Einladung zum Rückspiel im Sommer.


Kooperation mit der Sportklasse der Caspar-Voght-Schule

Seit Anfang November 2018 besteht eine enge Kooperation zwischen dem TCE und der Caspar-Voght-Schule (CVS) in Rellingen.

26 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5, der seit dem Schuljahr 2018/2019 neu ins Leben gerufenen, leistungsorientierten Sportklasse, lernen ab sofort jeden Montag im Rahmen des regulären Sportunterrichts bei uns Tennis zu spielen.

„Das ist das erste große Projekt der Sportklasse, die wir in diesem Schuljahr neu eingerichtet haben“, sagte CVS-Schulleiter Jochen Kähler, der gemeinsam mit unserem 1. Vorsitzenden Michael Berg die Kooperationsvereinbarung am 19.11.2018 unterzeichnete.

Während Klassenlehrer Christian Dirksen mit der Hälfte der Jungen und Mädchen an der CVS normalen Sportunterricht macht (die Klasse hat insgesamt vier Wochenstunden Sport), macht sich die andere Hälfte auf den Weg zum TCE. Dort übernehmen TCE Cheftrainer Anas Diab und Co-Trainer Klaus Einfeldt das Kommando.

Nach einem Schulhalbjahr (14 Einheiten zu je 1,5 Stunden) werden die Gruppen getauscht.
Das Ziel ist, dass alle Kinder am Ende alle Schläge ausführen können.

Die benötigten Schuhe und Schläger für die Kinder sind von der Schule angeschafft worden. „Es gibt Kinder, die ihre eigene Ausrüstung mitbringen, aber so wird niemand ausgeschlossen“, hob Schulleiter Kähler hervor.

Wir vom TCE Vorstand sind von der Kooperation überzeugt. Die Jungen und Mädchen sind im optimalen Alter, um in den Tennissport hineinzuschnuppern und freuen uns dieses Projekt mit Leben gefüllt zu haben.


Der TCE auf dem Apfelfest in Rellingen

Eine tolle Aktion mit super Resonanz

Trotz nicht ganz optimalen  Wetter, kam der Tennisclub Egenbüttel auf dem Apfelfest bei den Besuchern sehr gut an.

Mitten auf der gesperrten Hauptstrasse in Rellingen haben unser Sportwart Arne Brendel, Jugendwart sowie Trainerin Rebecca Kis, und 3 unserer Mitglieder: Eric Genz, Leif Müller, sowie Tim Ellerbrock ein Tennis Kleinfeld aufgebaut und interessierten Kindern die Möglichkeit gegeben in den Tennissport hineinzuschnuppern.

Dauerhaft waren Kinder mit deren Eltern bei uns am Stand und haben die meist ersten Bälle übers Netz gespielt.

Ein Glücksrad mit kleinen Gewinnen rund um den Tennissport durfte natürlich auch nicht fehlen.

Wer danach noch Lust hatte weiterzumachen, konnte einen Gutschein für ein Schnuppertraining mitnehmen um mit unserem Cheftrainer Anas Diab eine „richtige“ Trainingsstunde machen.

Uns hat es einen riesen Spaß gemacht – wenn wir die Möglichkeit bekommen, werden wir sicherlich auch 2019 wiederkommen.